Die Universität von Cantabria simuliert Klimawandel für die Playa de Palma

Ein leistungsfähiger Simulator der Universität von Kantabrien soll vorhersagen, welche Veränderungen in naher Zukunft das Erscheinungsbild der Playa de Palma stattfinden. Die Klimaschwankungen werden durch die Emission von Treibhausgasen verursacht.
Das hat der Fachbereichsleiter Umwelt und Nachhaltigkeit des Konsortiums zur Modernisierung der Playa de Palma, Fernando Camps, angekündigt. Erste Schätzungen haben gezeigt, dass die Höchsttemperaturen im Bereich zwischen 2,8 und 4,9 Grad Celsius steigen.

Weiterlesen …

Immer mehr Sonnenenergie auf den Balearen

In einem Jahr ist die Erzeugung von Energie durch Photovoltaikanlagen um 1.200 Prozent gestiegen. 1,4 Prozent der Energie auf den Balearen wird damit durch regenerative Sonnenenergie erzeugt. Dies teilte der staatliche Energieversorger Gesa mit. Ziel der Staaten innerhalb der europäischen Union ist es, dass bis zum Jahr 2012 12 Prozent des Energieverbrauchs aus regenerativen Energiequellen resultuiert.  

Hertha BSC bezieht Trainingslager auf Mallorca

Noch fünf Partien bleiben Hertha BSC bis zur Winterpause der Fußball-Bundesliga. In der spielfreien Zeit wird sich die Mannschaft dann auf Mallorca auf die Rückrunde vorbereiten. Geplant sind neben einem intensiven Training auch zwei Freundschaftsspiele.

Hertha BSC wird in der Winterpause ein Trainingslager auf Mallorca beziehen. Die Mannschaft des Tabellenletzten beginnt mit der Vorbereitung auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga am 3. Januar 2010. Einen Tag später reist das Team für eine Woche auf die Balearen-Insel. Das gab Trainer Friedhelm Funkel am Dienstag bekannt.

Weiterlesen …

Mehr Akzeptanz für TDT digitales Fernsehen

Bereits 80 Prozent der Inseleinwohner von Mallorca haben den Zugang zu den digitalen Fernsehkanälen. Die Daten des nationalen Amts für den Übergang zum TDT zeigen auch, dass bereits 86 Prozent über eine entsprechende Antenne verfügen, die ihnen den Empfang ermöglicht. Man rät es dazu, frühzeitig entsprechende Antennen zu installieren, da der Fernsehempfang bereits zum Ende des Jahres nur … Weiterlesen …

Carrefour ab heute keine Plastiktüten mehr

Ab heute wird es im französischen Warenhaus Carrefour keine Plastiktüten mehr geben. Als erster schafft das Unternehmen auf den Balearen alle Plastiktüten ab. Hiermit wollen sie ihren Teil gegen die Umweltverschmutzung leisten. Als Ersatz gibt es umweltfreundlichere Tragetaschen, die mehrmals benutzt werden können. Diese werden ebenfalls kostenlos angeboten. Zunächst wird das größte Einzelhandelsunternehmen Europas die Tüten auf … Weiterlesen …

Impfung gegen Schweinegrippe jetzt auch auf Mallorca

Wie auch in Deutschland, werden Impfungen für sogenannte Risikogruppen reserviert. Die insgesamt 215.000 Impfungen sind für Angestellte im Gesundheitssektor, Justizangestellte sowie Polizisten und Feuerwehrmänner. Empfohlen wir die Impfung gegen den H1N1-Virus auch schwangeren und chronisch Kranken. Einen entsprechenden Termin können Betroffene schon jetzt vereinbaren. Die Telefonnummer dafür lautet 902 079 079. Die Impfung ist ab Montag … Weiterlesen …